Willkommen auf deiner neuen Community - Tiere unter sich

Hier dürfen und sollen sich die Tiere dieser Welt unterhalten uvm. ohne das ein Mensch dazwischen funkt. 

Geburtstage

Keine Mitglieder gefunden.

Neue Bilder
Neue Forenbeiträge
  • Kleines Rollenspiel
    Geschrieben von Luna am 19.07.2017,
    Kommentare: 3

    in den Hauptrollen: Paulchen (Kater1)  Ricko (Kater 2) und ich die Luna  in der Nebenrolle unser Fraule:  Luna: Fraule würdest du so Freundlich sein und uns was zum Fressen geben wenn du mit deinem Spiel fertig bist. Ricko: Fressen Sofort. Paulchen: was ist an dem Wort Sofort nicht zu verstehen. Fraule steht auf richtet das Fressen Luna: danke Fraule das du unser Fressen richtest. Paulchen und Ricko: geht das nicht schneller
  • Freunde
    Geschrieben von Paul am 04.07.2017,
    Kommentare: 18

    Freunde zu haben ist wunderbar. Echte Freunde sind selten und rar . " Tiere unter sich " , ist eine solche Gruppe, eine richtig coole Truppe. Bei uns gibt es Katzen , Schafe , Kaninchen und Hunde, jede Menge Tiere sind in der Runde. Unser Theo meldet sich immer früh am Morgen, Das vertreibt einem gleich schlechte Laune und Sorgen. Von Lillie hören wir viele Geschichten, es gibt immer Neues zu berichten. Und Johnny , unser Frauenheld, sieht mit der Familie die ganze Welt....
  • Milla Möhnefläsch ♥
    Geschrieben von LillievomSee am 03.07.2017,
    Kommentare: 14

    Nach Regen folgt Sonnenschein sagen die Menschen. Manchmal kann ich ihnen Recht geben und ab und an habe ich meinen eigenen Kopf. Das ist bei Katzen so. Sie machen, was ihnen gefällt. Wenn ich auf meinem Tisch sitze gucke ich durch meine Welt und bin zufrieden und ruhe in mir selbst. Hat eine Katze Sorgen? Angst? Seit Donnerstag ist der kleine Milla wie vom Erdboden verschluckt. Letztes Jahr hat er vom Bauern rüber gemacht. Da passte er noch durch den Ritz in die Garage. Er ging nicht mehr...
  • Wie Moritz mein Kumpel wurde
    Geschrieben von Paul am 28.06.2017,
    Kommentare: 8

    Moritz, unser Nachbarkater, hat ein schlimmes Schicksal hinter sich. Er wurde für die Kinder einer Familie angeschafft, die aber nicht viel mit ihm anfangen konnten. Keiner wollte sich um ihn kümmern und so wurde er in einem kleinen Raum, in dem er sich kaum bewegen konnte , eingesperrt. Wenn man mal dran dachte , wurde Futter reingestellt und das Katzenklo sauber gemacht. In dieser tristen Behausung verbrachte er Monate. Aber das war noch nicht genug. Diese Menschen , man...
  • Draußen gibts nur Kännchen
    Geschrieben von LillievomSee am 16.06.2017,
    Kommentare: 5

    Das Wetter ist ok. Gestern ist am Abend der Himmel über mir entzwei gebrochen und alle Engel die im Himmel wohnen haben auf einmal Pipi gemacht. Nein, was war das ein Andrang dort oben. Es müssen wohl auch mehrere Engelkes geschimpft haben. Beim Klodeckel schließen haben sie es ordentlich donnern und blitzen lassen. Wenn man muss, muss man eben. Ob Engel oder Katz, das ist egal. Wenn man dann als Katz auf dem Tisch sitzt und der Wind zum Sturm wird und die Tischdecke dich zum Zelten...
  • tja
    Geschrieben von LillievomSee am 09.06.2017,
    Kommentare: 5

    Unsere Falle steht nun immer offen vor dem Haus, neben der Bank und ist schon kein erschreckender Anblick für die Draußenkatzen. Ich versuche ja immernoch die Frieda einzufangen, was mir aber noch nicht gelungen ist und ich habe auch keine Hoffnung, dass ich sie je schnappen werde. So eine kleine verängstigte und hektische Katze, furchtbar. Dieser hungrige fordernde Blick. Einen Abend hat sie eine 400 g Dose in sich reingescheffelt. Gestern hatte ich die Falle ungesichert auf. Nun, die...
Mein Account



Noch nicht dabei? Jetzt mitmachen!